ERFOLGSGESCHICHTEN

//// Mit auxilion am Gipfel verweilen

DIE AMANN-STORY MIT AUXILION

Seit mehr als 160 Jahren ist AMANN eines der international führenden Unternehmen für hochwertige Nähfäden und Stickgarne. Vom Universalnähfaden bis zur hochtechnischen Spezialität bietet AMANN ein breites Sortiment für alle Bereiche des Nähens. Mehr als 1.900 motivierte Mitarbeiter sichern den Erfolg in über 100 Ländern der Welt.

Interview: Wolfgang Findeis/ Geschäftsführer

1. Für Ihre Mitarbeiter hatten Sie bereits vor der Zusammenarbeit mit Auxilion eine betriebliche Altersversorgung. Wieso haben Sie aktuell dennoch einen Wechsel in Betracht gezogen?

Findeis: Die Firma auxilion war der Ideengeber für diesen Wechsel. Man hört immer wieder, dass sich die Altersvorsorge über den Betrieb nicht mehr lohnt. Wenn man dann mal Versicherungsangebote vergleicht, kann man da nur zustimmen. Trotzdem ist die finanzielle Absicherung in der Zukunft ein wichtiges Thema, dass nicht nur unsere Mitarbeiter stark beschäftigt, sondern auch mich in meiner Verantwortung als Geschäftsführer. Für AMANN wollten wir eine intelligente Altersvorsorge, die jeder Mitarbeiter sofort versteht und die auch in der Niedrigzinsphase eine attraktive Verzinsung mitbringt. Und was ganz wichtig ist – die Altersvorsorge sollte auch in jeder Lebenphase individuell anpassbar sein und auf diese Weise ein Stück weit zum modernen Arbeitsleben passen. Da all diese Punkte erfüllt wurden, war mein Interesse geweckt.

2. Und was hat letzten Endes den Ausschlag für die Entscheidung gegeben?

Findeis: Was die Vorteile für den Mitarbeiter angeht, war recht schnell klar: Hier können wir die Altersvorsorge unserer Mitarbeiter deutlich verbessern. Aber für eine solide Entscheidung reicht das natürlich nicht aus. Deshalb haben wir gemeinsam mit den Experten von auxilion auch alle betriebwirtschaftlichen Auswirkungen auf das Unternehmen ausführlich überprüft. Als klar wurde, dass das Risiko einer individuellen AMANN Zukunftsvorsorge auch für zukünftige Generationen jederzeit beherrschbar bleibt, haben wir sehr zügig die Umsetzung durch auxilion veranlasst.

3. Hatten Sie nicht auch die Befürchtung, dass dieser Wechsel mit einem hohen Maß an Aufwand verbunden sein könnte?

Findeis: auxilion ist Dienstleister bei der Implementierung und kompletten Verwaltung. Natürlich ist auch unsere Personalabteilung in der Einführungsphase stärker gefordert, aber auxilion spielt in der dauerhaften Betreuung die Hauptrolle bei der AMANN Zukunftsvorsorge. Das ist auch gut so, schließlich wollen wir uns auch weiterhin unserem Kerngeschäft widmen.

4. Die Ordner und Broschüren der AMANN Zukunftsvorsorge tragen auf Ihrem Titel einen farbigen Strichcode – was hat es damit auf sich?

Findeis: Wir bei AMANN denken, dass Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter die Basis unseres Erfolges darstellen. Jeder zeichnet sich durch eigene Stärken und Fähigkeiten aus – seinen ganz persönlichen Erfolgscode. Das lässt sich auch auf ein flexibles System wie die AMANN Zukunftsvorsorge übertragen. Egal ob jung oder alt, unabhängig von Gehalt oder Lebensphase – jeder Mitarbeiter kann den Code für seine Zukunft selbst bestimmen.

Lift zum Gipfel.